Flachauwinkl Talstation

Ausführende Firmen:Flachauwinkl Talstation.

Baufirma und Planer: Tanner

Bauherr: Liftgesellschaft Zauchensee

Beton von:  Baustoffwerk Harml, Radstadt

Bauvolumen ca. 20 Mio.

Fertigstellung: Dezember 2009

 

Flachauwinkl Talstation.

 

Pistenvergnügen vom Feinsten: In Flachauwinkl wurden im Dezember 2009 die neue Achter-Kabinenbahn,
die Sechser-Sesselbahn und die Talstation eröffnet. Das 20 Millionen Euro teure Projekt wurde mit
7.050 Kubikmetern Beton aus dem Betonwerk Harml in Radstadt errichtet. Die von der Firma Tanner
geplante und erbaute Talstation zeichnet sich durch eine sich ins Landschaftsbild schmiegende Architektur aus.