Brennvorgang

Enorme Temperaturen — gigantische Kräfte.

Um aus Rohmehl Klinker, den Grundstoff für die Zementproduktion, Drehrohrofen DO3 LEUBEzu erzeugen, braucht man vor allem eines: enorme Hitze. Das im Wärmetauscher auf  1.100 °C vorgewärmte Rohmehl gelangt in einen gigantischen Drehrohrofen, in dem es bei 1.450 °C gebrannt (gesintert) — wird. Die Befeuerung des 45 Meter langen Ofens erfolgt großteils mit Alternativbrennstoffen und mit fossilen Brennstoffen.

Das Ergebnis ist unscheinbar, aber wertvoll: feste graubraune Kugeln -— der Zementklinker.

Zum Abkühlen wird der Klinker anschließend in den Klinkerkühler weitertransportiert — und im Klinkersilo bzw. in der Klinkerhalle eingelagert.

hier gleich weiter

Wir sind weiter für Sie da!

 

Aufgrund der Covid19-Maßnahmen gelten
ab sofort bis auf weiteres folgende
geänderte Öffnungs-/Ladezeiten im Zementwerk:

 

Auslieferung Lose-Zement:
unverändert

MO-SO  00:00-24:00  Uhr

 

Auslieferung (Abholung) Sackware:
MO-DO   06:00-14:00  Uhr
FR   06:00-12:00  Uhr

 

Disposition / Büro:
MO-FR   07:00-12:00  Uhr

 

Sie erreichen uns telefonsich
MO-FR   07:00-12:00  Uhr:

Disposition:  +43 (0)50 8108-253

Büro:  +43 (0)50 8108-0

 

 

(Zum Fortfahren auf www.leube.at
klicken Sie bitte auf das
X am oberen rechten Bildrand.)