Rohmaterialaufbereitung

Aus grobem Gestein wird Rohmehl.

Das erhaltene Rohmaterial wird nun für den Brennvorgang vorbereitet.Rohmaterialaufbereitung.

Dazu wird das grob zerkleinerte Rohgestein aus dem Steinbruch gemischt, mit Korrekturmaterialien angereichert und schließlich in zwei Rohmehlmühlen gleichzeitig gemahlen und getrocknet.

Zur Trocknung des Rohmehls werden die heißen Abgase des Drehrohrofens verwendet.

hier gleich weiter