Rohmaterialgewinnung

Der Steinbruch — Ursprung jedes Sacks Zement.

Auf dem Gutrathberg bei St. Leonhard werden hochwertiger Mergel Rohmaterialgewinnung.und Kalkstein, die Ausgangsstoffe für Zement, gewonnen. Dies geschieht seit 1971 ausschließlich im Tagbau. Abgebaut wird im sogenannten Etagenabbau auf insgesamt sechs Etagen mit jeweils 15 bis 20 m Höhe.

Die offene Tagbaufläche umfasst derzeit 22 Hektar, die jährliche Fördermenge beträgt ca. 600.000 t.

Das Gestein wird mit einem Reissbagger gelöst. Radlader und Muldenkipper transportieren diese Steinblöcke zum mobilen Brecher, der 500 t Gestein pro Stunde grob zerkleinert. Über ein 700 m langes Förderband gelangt das zerkleinerte Material aus dem Berg bis in die Rohsteinhalle, die 26.000 t fasst.

hier gleich weiter